​Advent, Advent die Blücher brennt! 

Im Spitzenspiel der U17-Verbandsliga empfing Türkiyem die bisher ungeschlagenen Mädchen von Inter. Türkiyem begann im 4-3-3 bärenstark, war in Ballnähe immer in Überzahl und netzte gleich mit dem ersten Schuss zur 1:0 Führung ein. Durch einen strammen linken 25m-Huf in der 5. Min. sorgte Natti bei ihrem BlitzComeback gleich für gute Stimmung. Mitte der ersten Halbzeit kam dann Inter durch diverse Umstellungen immer besser ins Spiel. Die sonst so spielstarken Ayca und Vienna machten sich zu oft das Leben schwer und so war der Ausgleich zur Halbzeit für Inter verdient. 
In der Halbzeit stellte man durch den Wechsel Nevien für Samah auf ein 4-4-2 um und kontrollierte das Zentrum nun besser. Nach einer starken ArzumEcke, die Esraa am 1. Pfosten durchrutschen ließ, erzielte Kaptänin Zehra mit ihrem 2.Saisontor die erneute Führung. Fortan verteidigte Türkiyem mit viel Herz (Fanny/Edona) und noch mehr Leidenschaft und kämpfte beinhart (Aleyna, Aylin) um jeden Meter Blücher. Dennoch musste Beyza mit 2 starken Paraden zum Ende hin nochmal eingreifen, um den vierten LigaSieg in Folge einzutüten. Sie belohnt damit sich und ihr Team für die extrem starken letzten Trainingswochen.

Jetzt heißt es noch 2 Wochen weiter so konzentriert und engagiert arbeiten, um so viele Punkte wie möglich bei HNeuendorf und Lübars zu stibitzen. 

Dann könnte in der Rückrunde wirklich alles möglich sein.

Aufstellung: 

Beyza Ayca, Vienna, Fanny, Edona Samah (Nevien), Zehra, Esraa Arzum, Aleyna, Natti (Aylin) Rawan (Sorry)

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.