11er & 7er Frauen punkten weiter

3:0 konnten unsere 11er Frauen gestern gegen SV Adler gewinnen und setzen sich damit im Verfolgerinnenfeld um die Aufstiegsplätze fest. Die Tore machten Besime, Lara und Fatima. Gute Besserung wünschen wir unserer Stürmerin Besime, die sich fünf Minuten vor Spielende bei einem unglücklichen Zweikampf das Handgelenk brach. Ebenfalls 3:0 gewannen heute unsere 7er Frauen gegen Pro Sport durch zwei Tore von Tugba und einem Eigentor. Auch hier hat man nun die Tabellenspitze im Blick.

Etwas weniger erfolgreich – aber deswegen nicht weniger erwähnenswert – waren unsere Mädchenteams an diesem Wochenende. Die E-Mädchen verloren 0:6 bei GW Neukölln, die D-Mädchen 0:5 bei BW Berolina Mitte und die C-Mädchen 1:2 bei FC Hertha 03 wo Aylin den Treffer für Türkiyem erzielte. Unsere B-Mädchen nutzten das pflichtspielfreie Wochenende und gewannen im Testspiel gegen SC Borsigwalde mit 1:0, wo unsere Stürmerin Sheyma nach langer Durststrecke endlich ihren Fluch vor dem Tor besiegte und den einzigen Treffer der Partie erzielte.

adler

Gute Laune vor dem Spiel gegen SV Adler

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.