11er Frauen qualifizieren sich für Hallen-Finalturnier

Am Sonntag schafften es unsere 11er Frauen nicht nur sich für das Finalturnier der Hallenrunde der 11er Landesliga zu qualifizieren, sondern gewannen das Qualifikationsturnier mit fünf Siegen in fünf Spielen. Die Spiele gegen den SV Seitenwechsel, Adler Berlin, BSC Marzahn II, Rot-Weiss Hellersdorf und SF Johannisthal konnten allesamt ohne Gegentor überstanden werden, dabei erzielte unsere Equipe sieben Treffer. Beste Torschützin unseres Teams und des Turniers war Lara mit drei Treffern, außerdem trafen Zeynep, Sinem, Ebru und Safiye je einfach. FUPA tickerte live vom Turniergeschehen, die Zusammenfassung mit allen Ergebnissen und Torschützinnen ist hier nachzulesen.

Durch den Turniersieg dürfen unsere 11er Frauen am 25.01. beim Finalturnier um die Landesliga-Hallenmeisterschaft antreten. Außerdem haben sich SV Seitenwechsel, Adler Berlin, Borussia Pankow, Berliner TSC und SFC Stern 1900 II qualifiziert.

Weniger Erfolg hatten leider unsere 7er Frauen bei ihrer Hallenendrunde. Im Finalturnier der 7er Landesliga am vergangenen Donnerstag erreichten sie den 4. Platz und rutschten damit knapp am Treppchen vorbei. Die ersten beiden Spiele gingen verloren, Spiel 3 und 4 gegen BSC Kickers 1900 und SC Westend wurden gewonnen. Im letzten Match wäre dann der dritte Platz noch drin gewesen, allerdings hat es gegen Deportivo Latino nicht für Zählbares gereicht.

Als kleiner Vorgeschmack auf das Finalturnier unserer 11er, bei dem die Berliner Hallenmeisterinnen der Landesliga gekrönt werden, hier Tore von Lara, Safiye und Zeynep aus den vorgestrigen Spielen:

 


Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.