Abstecher nach Hohen Neuendorf

Samstag, 03. Oktober 2015

Nach den beiden starken Auftritten gegen Grün Weiß Neukölln und gegen Viktoria 1899 stand an diesem Samstag die Auswärtsfahrt nach Hohen Neuendorf für unsere U17 auf dem Programm. Trotz der traditionell sehr strapaziösen und chaotischen Anreise und Trainingswoche fand Türkiyem überraschend gut in die Partie und machte gleich mächtig Dampf. Die letzte Woche noch so starken Stürmerinnen Ida und Debbie ließen in der ersten Viertel Stunde hochkarätige Chancen aus und so kam der Gegner langsam und immer besser in die Zweikämpfe, fand somit seinen Rhythmus. Das 0:1 durch einen schönen Distanzschuss nach einem schon geklärten Eckball war die logische Folge. Der Gegner stand fortan wesentlich tiefer und legte somit Türkiyems Kontertaktik bis zur Halbzeit auf Eis.
Zur 2.Halbzeit kamen mit Marta, die eigentlich für die erste Elf vorgesehen war, und Paula frische Kräfte, die uns nach kurzer Anlaufzeit wieder dominanter werden ließen. Doch aus dieser Überlegenheit und weiteren Chancen (u.a. 2 Mal Ida) wollte dem Team aus Kreuzberg einfach nichts zählbares mehr glücken und so blieb es bei der extrem bitteren 0:1 Niederlage.

Die Serie des Trainers und Luzies aus Hohen Neuendorf nichts mitzubringen außer Erfahrung hat somit weiter Bestand.

Fazit:
Unsere U17 hat einen guten Plan A, der Ihnen auf Kunstrasen wesentlich leichter umzusetzen fällt. Wenn sie aber das Spiel selbst machen müssen, fehlen ihnen in des Gegners Hälfte noch viel zu oft die spielerischen Lösungen und die Ruhe am Ball.

 

image

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.