Türkiyem-Mädels im ZDF

Am Montag war mal wieder erneut ein KameraTeam vom ZDF zu Besuch. Diesmal vom „Forum am Freitag“. Laut Selbstdarstellung widmet sich dieses ZDF-Format im ZDFInfokanal „den Muslimen in Deutschland mit der Möglichkeit, ihre Erfahrungen in das gesellschaftliche Gespräch einzubringen. Muslime erklären ihre Religion, erzählen von ihrem Alltag.“ Der Redakteur, Herr Kamran Safiarian, brachte auch seine Trainingssachen mit und residierte zum Umziehen in unserer ViP-Kabine. Im Sprühregen auf dem Blücherplatz machte er sich mit Kopfballübungen warm, vergaß aber seine Schminke im Gesicht und musste sein Training abbrechen, sein Make-Up brauchte er ja für die Kameraaufnahmen.

Als unsere Jessy vor die Kamera trat, wurde sie als „…die Muslimin Jessy..“ vorgestellt. Jessy aber ist Christin, wohlgemerkt aus Beirut. Sie verbesserte den Redakteur, der nochmal neu ansetzte: Jessy, die muslimische „Christin“…. Es ist für jeden schwierig, aus seinen Denkmustern herauszukommen. Mit der kommenden WM und dem sicherlich dadurch wachsendem Interesse wünschen wir uns ein Medieninteresse, welches sich nicht immer nur ausschliesslich mit unseren türkisch-stämmigen Spielerinnen beschäftigt, die „integriert“ sind, weil sie Fussball spielen. Schön wäre es doch, wenn mal beleuchtet wird, wie unterschiedlich unsere Mädchen sind, wie verbindend Fussball sein kann, wie der Fussball-Alltag bei uns gelebt wird, wie Erfolg bei uns eben auch anders definiert wird als über Berufungen in ein Nationalteam-Kader oder sportliche Aufstiege. Die Mädchen hätten viele Antworten und viele Geschichten, aber keiner fragt danach.
Ab Freitag, den 04. Juni 2010 16:15 – 16:30 Uhr ist der 15 min. Beitrag im ZDF Infokanal  zu sehen, im Internet schon ab vormittag hier.

Großes Mädchenfussball-Turnier in Berlin

AGC_Logo_0272 Mädchen-Fußballteams kicken am 20. und 21. März 2010 mit über 700 Mädchen beim bisher größten ANZAG GIRLS CUP um den Turniersieg. Am Samstag spielen die D-Mädchen, Sonntag die C- und B-Mädchen jeweils von 9-18 Uhr in der Soccerworld Berlin.  Am Samstag, den 20. März wird die WM-Botschafterin Britta Carlson zu Gast sein und das erste Frauen-Team von TeBe wird mit Trainer Grunenberg zur Autogrammstunde erwartet.

Der GIRLS CUP ist eine Initiative der Andreae-Noris Zahn AG (ANZAG) zur nachhaltigen Förderung des Mädchen- und Frauenfußballs. „Die zahlreichen Teamanmeldungen zeigen uns, wie groß das Interesse am Mädchen- und Frauenfußball in der Region Berlin-Brandenburg ist und welches Potential in diesem Sport steckt. Spaß und Gesundheit werden im Fußball vereint und wir wollen Mädchen und junge Frauen dazu ermutigen, selbst sportlich aktiv zu werden“, so Lutz Schramm, Vertriebsleiter der ANZAG-Niederlassung Berlin.
Unterstützt wird die Intitiative der ANZAG durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) sowie führende Bundesligavereine wie SC Freiburg, FC Bayern München, Werder Bremen und Tennis Borussia Berlin. Weiterlesen…

Tolles Turnier in Beelitz

KickItKreuzberg-large.jpg

Unser Besuch in Beelitz war ein voller Erfolg. Mit großem Spass und steigender Spielstärke verbrachten wir einen ausgesprochen lustigen Abend in der schönen Beelitzer Halle.
In Beelitz wird Frauenfussball offensichtlich ganz groß geschrieben. Sehr starke Beelitzerinnen als Gastgeberinnen und später auch Turnier-Sieger mit einer äußerst sympathischen Fangemeinde mit Trommel, Tröte, Fahne und Schal. llen voran Olaf, der seine Fantrommel immer wieder unserer Büsra überließ, die die Spiele der Beelitzerinnen ordentlich einheizte. Auch unsere Mädels wurden bei ihren Spielen von den Beelitzer Fans und Spielerinnen lautstark mit extra gedichteten Fangesängen unterstützt. Zur Siegerehrung (wir erreichten den 4. Platz) gabs dann ein besonders nettes Kompliment für uns: „Mannschaft der Herzen“.

Shashin Error:

No photos found for specified shortcode