U15/C-Mädchen SpaKi vs Türkiyemspor 1:2

​Am Samstag den 19. November 2016 waren wir zu Gast in Spandau. Wir trafen uns um 10:00 Uhr am Platz von den Spandauer Kickers. Wir zogen uns unsere Trikots an und gingen konzentriert zum Aufwärmen. In der Kabine hörten wir uns gemeinsam die Visualisierung der Nike Football App an, damit wir konzentriert und mit Fokus ins Spiel starten konnten. Danach erklärten unsere Trainer Annika und Amadou uns unsere Aufstellung und unser taktisches Vorgehen. Wir gingen gemeinsam mit voller Elan und Lust ins Spiel, was man auch auf dem Platz erkennen konnte. Wir machten unser Spiel breit und spielten klare Pässe. Schon in der 13. Minute spielte Zeinab einen steilen Pass auf unsere Mittelfeldspielerin Hanna und Hanna schoss souverän das 1:0 für uns. Nach dem Anpfiff machten wir Druck bei den Gegnern und gingen gut in die Zweikämpfe. Vor allem Fatlinda spielte mit vollem Körpereinsatz und ließ keine Gegnerin an sich vorbei. Da sie schon mehrere Fouls begangen hatte, bekam sie bei einer Aktion eine gelbe Karte. Wir bauten unser Spiel von hinten stark auf und liefen uns viel frei, sodass man immer eine Anspielstation hatte. In der 30. Minute schoss unsere Abwehrspielerin Fatlinda unser verdientes 2:0 mit einer Vorlage von unser Stürmerin Zeinab. Wir gingen mit einer verdienten Führung in die Halbzeitpause. In der Kabine lobten uns unsere Trainer aber sagten auch, dass wir noch nicht denken sollen, dass wir schon gewonnen haben, da es einfach ist, einen 2:0 Rückstand aufzuholen. Also gingen wir mit der selben Einstellung wie in der ersten Halbzeit auf den Platz und versuchten uns den Sieg nach Hause zu holen. Wir hatten viel Ballbesitz und kamen oft zum Abschluss, aber das reichte nicht. Manche Bälle rutschen auch mal einer guten Abwehrkette durch und so schossen die Gegner das 2:1 in der Mitte der 2. Hälfte. Unhaltbar für unsere Torwärterin Diellza. Wir versuchten alle Bälle nach vorne zu bringen und kein Gegentor zu kassieren. Wir schafften es!!! Der Schiedsrichter ließ 1-2 Minuten nachspielen und piff dann un 13:00 Uhr ab. Wir freuten uns sehr doll, dass wir gewonnen hatten und für unsere Leistung belohnt wurden. Jetzt sind wir nicht mehr Letzter und haben unsere ersten 3 Punkte der Saison geholt. Wir fuhren mit einer guten Stimmung nach Hause und unser Fokus lag beim nächsten Spiel am kommenden Samstag.
Von Navina

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.