Die E-Mädchen Punkten weiter doppelt

Samstag, 15.10.17

Dilan berichtet von ihrem Spiel gegen Borussia Pankow: Heute war unser 4. Spiel gegen Borussia Pankow. Es war ein sehr spannendes Spiel. Hatten viele Tor chancen. Borussia Pankow versuchte immer wieder ein Tor zu schießen. Hatte aber dank unsere Torwärterin und unsere Stärken Abwehr kein Abschuss erzielen können. Wir gingen mit 0 zu 2 in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte haben wir noch zwei Tore erzielen können. Borussia Pankow kämpfte bis zum Schluss. Wir gewannen mit 4:0.IMG_7381

Etwas spannender gestaltete es unser zweites E-Mädchenteam: Dieses Wochenende führte es uns zum Morbider FVS ins Poststadion. Mit nur sechs Spielerinnen trafen wir uns eine Stunde vor Spielbeginn in der Lehrterstraße und legten gemeinsam eine Torhüterin fest – Nora stellt sich für’s Team in den Kasten, so muss es sein, denn ohne Torhüterin gibt’s kein Spiel. Mit ein paar Minuten Verzögerung begann das Spiel um ca. 11:20 Uhr und nach nur zehn Minuten schoss Mila ein klasse Tor in Zusammenarbeit mit Emilya und Letitzia. Kurz vor der Halbzeit schossen die Mädels von Moabiter das Tor zum Ausgleich und mit dem Unentschieden ging es in die Pause. Mit noch mehr Ehrgeiz, Wille und einer motivierten Nora im Tor, konnte Emilya in der letzten Spielminute das Tor zum Sieg schießen. Und das alles, weil alle Mädels zusammengearbeitet haben und füreinander gelaufen sind. Spannendes Spiel! Klasse Mädels, drei Siege in drei Spielen! IMG_7371

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.