Emilia’s Spielbericht 

D-U13 Mädchen

Wir haben gegen Bero gespielt und naja, wie soll ich sagen… Wir haben Haushoch verloren und ich weiß nicht ob es daran lag das wir keine Auswechselspielerinnen hatten oder daran das wir einfach nur nicht richtig gespielt haben.

Auf jeden Fall lief es so: In den ersten 10 Minuten ging es gleich ziemlich schlecht los da wir sofort ein Tor kassierten…

Und wie man es sich denken kann folgten kurz darauf zwei weitere.

Kurzer Hinweis: Es steht jetzt nach den ersten Spielminuten schon 3:0 für Bero!!

Tja und da es leider nichts gutes zu Berichten gibt kann ich leider nur sagen das es nach der zweiten Halbzeit 8:0 für unsere Gegner stand.

Wie üblich kam Sinem, heute mit Nela im Gepäck, auf uns zu und die nette, nette Nela wollte wohl einen vom Stapel lassen und sagte das wir jetzt Energie bekommen (Damit meinte sie Dextro Energie nur damit es hier jetzt keine Missverständnisse gibt) womit sie wohl meinte das wir ziemlich lamm gespielt haben was ich ihr im nachhinein nicht verübeln kann. Später fragte sie dann noch ob sie nicht mitspielen könnte, weil sie jetzt richtig Lust hat die lieben Bero’s so richtig platt zu machen und mal ein bisschen Schwung in die Bude zu bringen.

Wir tranken also alle was und redeten über das Spiel und die Taktik und… Nein es war KEIN Kaffeekränzchen!

Als unsere “Pause“ dann vorbei war wurden wir rausgeholt, wechselten die Seiten und gingen auf unsere Position. Zweites mal Anpfiff und los geht’s:

In der ersten Viertelstunde hielten wir uns recht wacker und ließen kein Tor rein, spielten meiner Meinung nach etwas Aktiver als davor aber das änderte sich dannnach dem ersten Gegentor auch wieder.

Ich wünschte ich könnte sagen das es am Ende der ersten Halbzeit 5:0 für uns stand, und wir somit nur 8:5 verloren hätten aber das wäre gelogen wie ihr es euch wahrscheinlich denken könnt, da ich am Anfang berichtet habe das wir Haushoch verloren haben… Tja und wer rechnen kann müsste jetzt wissen das wir 13:0 verloren haben und ja ich weiß dass das extrem arg viele Tore sind…

Ich kann nur sagen das uns am Ende gesagt wurde das wir uns bewegt haben (nicht bewegt haben) wie Äpfel falls ich mich recht entsinnen kann.

Liebe grüße euer D-Mädchen Team was sich hoffentlich bald bessert in Sachen Tore!

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.