Hinrundenabschluss gegen TSV Helgoland

Im letzten Spiel der Hinrunde gewann unser 11er Team der Frauen 2:0 durch zwei Tore von Fatima gegen den TSV Helgoland. Beide Tore wurden von Karla vorbereitet. Beim ersten Tor überrannte sie auf der rechten Seite mehrere Gegnerinnen und bediente Fatima mustergültig, Fatima schob den Ball gekonnt ein. Das zweite Tor fiel nach einem Foul an Karla direkt am Sechzehner, sie ging alleine auf die Torhüterin zu, man hätte auch Elfmeter geben und der Spielerin von Helgoland Rot zeigen können. Der Schiedsrichter war aber gnädig und pfiff nur Freistoß. Fatima gab allen die richtige Antwort und drosch den Ball unhaltbar für die Torhüterin ins obere rechte Eck. Mit diesen beiden Toren ging es in die Halbzeit. Nach der Pause ging das Spiel auf ein Tor weiter aber leider konnten wir die schön heraus gespielten Chancen nicht verwerten. Grundsätzlich ist aber die Entwicklung des Teams positiv, nach gutem Beginn in die Saison ist das Team nach dem Spiel gegen SV Seitenwechsel ins Wanken geraten und die Ergebnisse ließen auf sich warten, besonders gegen die Teams, die gerade in der Tabelle auch über uns stehen. Wir stehen zurecht auf dem sechsten Tabellenplatz aber es steckt viel mehr Potenzial im Team und wir hoffen, das wir in der Rückrunde besser eingespielt sind und nach einer guten Wintervorbereitung es für jeden Gegner schwierig wird uns zu schlagen.
Wir freuen wir uns auf die Rückrunde.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.