Läuft wieder bei uns!

19. & 22.11.2015

Viel Zeit zum Nachdenken hatte unsere U17 nicht nach dem frustrierenden Topspiel gegen Lübars. Schließlich standen die nächsten Gegner mit dem SC Borsigwalde im Pokal (Donnerstag) und dem SV Adler (Sonntag) in der Liga bereits in den Startlöchern. Zwei Gegner die sich ähnlicher nicht hätten sein können und uns vor die Aufgabe stellten, Fußball nicht nur zu kämpfen und zu arbeiten, was wir ja können, sondern auch zu spielen.
Im Pokal taten wir uns trotz zahlreicher guter Möglichkeiten lange Zeit gewohnt schwer. Erst zu Beginn der 2.Halbzeit fand man durch Dosenöffner Ida besser ins Spiel und agierte fortan zielstrebiger und konzentrierter vor dem Tor des Gegners. Im Anschluss stellten jeweils 2 Tore, durch die Einwechslerinnen Esraa und Ayca, den völlig verdienten 5:0 Endstand her und beweisen damit das momentan nahezu alle Kräfte im Kader am selben Strang ziehen und es auch nur so geht.
Gegen den SV Adler musste Türkiyem nicht so lange auf die Führung warten, und so waren es Zehra (Vorlage Ida) und endlich auch mal Paula mit einem Billiardtor, die früh die Weichen auf Sieg stellten. Nach guter Vorlage von Fay setzte Ayca mit dem 3:0 den Schlusspunkt.
Fazit: Die 3 Spiele in 8 Tagen hat die U17 dank ihres sehr breiten und ausgeglichenen Kaders hervorragend weggesteckt. Die Abwehr um Torhüterin Emma und die rotierenden Innenverteidigerinnen Ayse, Vienna und Luzie, spielt weiter fast fehlerlos, ebenso die Außen Fay, Sila, Luca und auch Antonia funktionieren immer routinierter.
Hingegen hält man im Mittelfeld die Bälle einfach noch zu lang (Annehmen, Mitnehmen, Weiterleiten!!!) und hat ähnlich wie der Angriff einfach nicht den unbedingten Willen die Buden zu machen und schwächere Gegner wie den SCB oder SVA einfach mal richtig eiskalt abzuschießen.

image1
Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.