Mädchen

In dieser Saison gehen wir mit sechs Mädchenteams an den Start.
Die Allerjüngsten sind unsere G-Mädchen (U7) mit dem Geburtsjahr („Jahrgänge“) 2011 oder jünger, die sich ein Mal wöchentlich zur Spielstunde treffen.
Unsere 2010er und 2009er sind bei den F-Mädchen (U9). Eine eigene Liga für F-Mädchen gibt es leider noch nicht. Mit den guten Erfahrungen der letzten Saison 2016/2017  spielen wir  mit den F-Mädchen im Spielbetrieb der Jungen.
Spielerinnen mit dem Geburtsjahr 2008/2007 spielen bei den E-Mädchen (U11) und in diesem Alter erstmals im organisierten Mädchenfussball-Ligabetrieb.
Die D-Mädchen (U13) bestehen aus den Jahrgängen 2006/2005 und spielen in der Berliner Landesliga.
Erstmals auf Großfeld (11 gegen 11 wie bei den „Großen“) wird bei den C-Mädchen (U15), in den Jahrgängen 2002/2003 in der höchsten Berliner Liga, der Verbandsliga, gespielt.
Die letzten beiden Jahre im Mädchenbereich sind bei den B-Mädchen (U17) in den Jahrgängen 2002/2001 – das Team spielt ebenfalls in der höchsten Berliner Liga ihres Jahrgangs, der Verbandsliga. Da es im Gegensatz zum Spielbetrieb der Jungen bei den Mädchen erst seit der Saison 2015/16 einen Kleinfeld-Ligabetrieb für A-Mädchen gibt, stoßen die Mädchen ab dem Jahrgang 2000 direkt zu den Frauen. Viele dieser jungen Frauen-Spielerinnen bilden auch unser zweites 11er Team, welches seit der Saison 2015/16 erstmalig in der Bezirksliga angetreten ist.

Bei uns gibt es keine Probe- oder Sichtungstrainings. Jede Spielerin, egal ob Anfängerin oder mit Erfahrung, egal ob 4 oder 17 oder xy Jahre, solange sie Spaß am Fußball hat, sich im Training und Spiel verbessern möchte und sich bei uns wohl fühlt, ist willkommen. Den Kontakt zu den Trainerinnen und Trainern findet ihr auf den jeweiligen Teamseiten.

Die Kommentare sind geschlossen.