Pokal-Fight

Donnerstag, 15.10.2015

Nach dem souveränen 2:0-Sieg gegen Internationale am Wochenende stand am gestrigen Donnerstag Abend die erste Pokalrunde unserer U17 an.
Der 2. Vergleich mit Hohen Neuendorf innerhalb von 12 Tagen war, wie erwartet, von Beginn an eine sehr hitzige und sehr zweikampfbetonte Partie. Auf sehr schnellem und feuchten Untergrund erwischte dieses Mal Türkiyem den besseren Start und ging früh durch Zehra in Führung, die nach einer sehr starken Einzelleistung überlegt über die Torhüterin lupfte und damit ihrer aktuell gute Form weiter bestätigte.
Keine drei Minuten später erzielte Hohen Neuendorf den Ausgleich, ähnlich wie im Ligaspiel, nach einer Ecke aus dem Gewühl heraus. Aber Türkiyem reagierte wenig geschockt und behielt seinen Plan bei. Nach erneut gutem Dribbling Zehras über rechts war es Debbies wiedergenesene Pieke, die erneut die Führung (21.Min.) besorgte. So ging es in die Halbzeitpause.
Fortan bekämpfte Türkiyem den Gegner mit allen erlaubten Mitteln (gelbe Karte für Debbie!) und konzentrierte sich in erster Linie auf das Verwalten des Vorsprungs, mit gelegentlichen guten Kontermöglichkeiten, was durch die berechtigte rote Karte (wegen Tätlichkeit) für Ayse nochmal ins Wanken geriet und damit verbunden sich die letzten 20 Minuten immer schwieriger gestalteten. Doch dank einer sehr kämpferischen und taktisch guten Leistung rettete die U17 den Vorsprung über die Zeit und zieht seit über vier Jahren mal wieder in die zweite Runde des Pokals ein.

Fazit: Wenn wir defensiv weiter so aufmerksam bleiben und vorne die 2.Bälle gewinnen, die Ferien nutzen um als Team weiter zusammenzurücken und noch mehr am Abschluss feilen, sind wir weiterhin ein unangenehmer Gegner.

image

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.