Wie alles begann

Entstehung und Entwicklung der Abteilung

Im Spätsommer 2004 gründete der Förderverein Türkiyemspor eine Mädchenabteilung und startete mit einem D-Mädchen-Team in den Trainingsbetrieb. Für die darauf folgende Saison 2005/2006 meldete Türkiyemspor Berlin e.V. ein D-Mädchenteam im Spielbetrieb, Anfang September 2005 betraten die Mädchen von Türkiyemspor zum ersten mal den Berliner Kunstrasen. Nach unserem pädagogischen Konzept zur „Installation einer Frauen und Mädchenabteilung bei Türkiyemspor“ wurden Jahr für Jahr in den nächsthöheren Altersklassen Teams eröffnet, um eine nachhaltige Entwicklung zu gewährleisten. Heute bietet Türkiyemspor in den Altersklassen der U7- bis U17-Mädchen und Frauen Fußball an und ist somit in allen Altersklassen des Berliner Frauen- und Mädchenfußballs vertreten. Gemäß unseres Konzeptes trainieren Spielerinnen der ersten Generation mittlerweile unsere jüngeren Jahrgänge der U7, U9, U11 und U13, weitere Spielerinnen leiten Mädchen Fussball AGs an Kreuzberger Grundschulen. Mittlerweile ist die Abteilung auf ca. 140 Spielerinnen und 19 Ehrenamtliche angewachsen.

Unsere Teams sind in der Saison 2015/2016 in folgenden Ligen vertreten: U11 Landesklasse; U13 Verbandsliga; U15 Verbandsliga; U17 Verbandsliga; 1. Frauen Landesliga; 2. Frauen Bezirksliga; 7er Frauen Landesliga

Auszeichnungen und Preise

Mit der B -Jugendspielerin Hülya Kaya wurde 2008/09 eine Spielerin Türkiyemspors sowohl in die U17 als auch für die U19 Auswahl der Türkei berufen. Heute stürmt sie für den Bundesligisten 1. FC Lübars. Unsere aktuellen Frauen-Spielerinnen Sinem Solmaz und Lara Wagner spielten für die U17-Nationalmannschaft von Aserbaidschan.
Die Förderung des Mädchenfußballs bei Türkiyemspor Berlin brachte dem Verein mehrere Preise, u.a. den 2. Platz des Innovationspreises 2008 des Bezirkes Kreuzberg-Friedrichshain, den 3. Preis des Innovationswettbewerbes des Landessportbundes 2009 und war auch mit ausschlaggebend für den Gewinn des Integrationspreises des DFB 2007. 2013 wurde die Mädchen- und Frauenabteilung mit dem 1. Preis des Hatun-Sürücü-Preises des Berliner Landesverbandes Bündnis 90/die Grünen gewürdigt.

 

Die Kommentare sind geschlossen.