WM-Vorbereitung mit Türkiyemspor

IMG_0014Aserbaidschan ist Ausrichter der U17-Frauen WM 2012 und castet fleissig Spielerinnen auf dem ganzen Kontinent. Auch drei Spielerinnen von Türkiyem sind dabei in den Blick des Verbandes geraten und nahmen an mehreren Lehrgängen teil. Am Mittwoch spielt die U17-Auswahl gegen Türkiyem.

Türkiyems Frauen- und Mädchenabteilung erhielt bereits im Sommer diesen Jahres erhöhte internationale Aufmerksamkeit, spielte im Rahmen von Discover Football gegen ein Team aus Kenia, und wenig später gegen das Nationalteam Jordaniens. Nun kommt es am Mittwoch, den 14.September zu einem weiteren Highlight. Das U17 Nationalteam Aserbaidschans tritt gegen ein altersmäßig gemischtes Türkiyemteam an.

Das Spiel findet im Rahmen eines Lehrgangs vom 09.-23.September in Deutschland statt und ist somit Teil der intensiven Vorbereitungen des Aserbaidschanischen Fussballverbandes auf die anstehende Heim-WM 2012, für die ein schlagkräftiges Team aufgebaut werden soll. Bereits im Sommer hielt das Team von Trainerin Sissy Raith mehrere Lehrgänge ab, an denen auch Lara und Sinem von Türkiyems B-Mädchen teilnahmen, ihre ersten Länderspiele absolvierten und Tore erzielten. Die beiden werden nun von einer dritten Kreuzbergerin begleitet: auch Vivien Hillebrand wurde in den Kader berufen. Alle drei werden für den Gegner auflaufen.

Nico Bosetzky, Trainer von Türkiyems U17 freut sich auf die Partie: „Die Möglichkeit in solch einem Rahmen Fussball zu spielen, ist für die drei eine tolle Chance. Es verdeutlicht, welche Arbeit hier im Verein geleistet wird und eröffnet Türkiyemspor eine gerne gesehene Bühne.“

Anstoss der Partie U17-Mädchen Aserbaidschan – Türkiyemspor Berlin ist am Mittwoch, den 14. September, um 17 Uhr auf dem Sportplatz in der Laskerstraße.

Text: Robert Claus  Mediateam Türkiyemspor Berlin

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.