zum Glück gegen Viktoria

In der ersten Runde des Pokals hatten wir das Glück gegen den FC Viktoria 1889 zu spielen. Seit Jahren eines der Top Teams in Berlin. Wir hatten nichts zu verlieren und haben versucht, so gut es geht gegen zu halten. Leider ging Viktoria zu früh in Führung, wir hätten länger das 0:0 halten müssen, um eine realistische Chance zu haben. Trotzdem haben wir versucht, nach vorne zu spielen und hätten auch fast den Ausgleich geschafft. Leider schob Susu das Leder knapp am Tor vorbei. Wenn wir das 1:1 gemacht hätten, wäre es spannend gewesen zu beobachten, wie dann das Spiel ausgegangen wäre. Aber leider kassierten wir dann noch bis zur Pause zwei Tore. 0:3 zur Pause.

In der zweiten Halbzeit haben wir versucht zumindest noch den Ehrentreffer zu schaffen, aber leider ist uns das nicht mehr gelungen. Zum Ende hin konnten wir mit der Dynamik von Viktoria nicht mehr mithalten. Das Spiel endete 0:4.

Fazit: Es hat Spaß gemacht gegen Viktoria zu spielen, eine tolle Herausforderung. Wir werden uns in den nächsten Jahren verbessern und uns an das Niveau von Viktoria annähern.

IMG_0051

IMG_0052

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.